22.05.2012

Gas ist wieder da und auch ein neues Problem

Seit gestern verfügen wir im Haus wieder über Gas.



Allerdings kam nach Freigabe der Gasanlage bei mir kein Warmwasser aus den Hähnen.
Grund des Desasters war eine gekappte Bleileitung im Keller. Die Sanitär-Fachmänner kappten diese gemäß unserer Anweisung, da wir alle im Haus der Meinung waren, dass alle an der neuen Kupferleitung angeschlossen wären und die alte Bleileitung außer Betrieb genommen werden könnte…

Nun wurde die Bleileitung provisorisch geflickt, damit auch ich nach 6 langen Wochen in den Genuß von fließend Warmwassers kommen kann.
Allerdings ist es wirklich nur ein Provisorium, was bedeutet, dass die nächsten Arbeiten in der Tür stehen.

Die Prognose ist „düster“; es muss eine neue Wasserzufuhr von der Kupferleitung zu meiner Gastherme gelegt werden. Dies bedeutet, dass weitere Wandabschnitte im Bad geöffnet und zusätzlich Löcher in der abgehängten Küchendecke gemacht werden müssen.

Wenn das so weiter geht, sollte man echt mal über eine Kernsanierung der Wohnung nachdenken. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier vorbeigestöbert hast!
Ich hoffe es hat dir gefallen und du kommst bald wieder. Vielleicht magst du mir ja auch einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich über jede/s Lob, Kritik, Frage oder Anregung! :-)