14.10.2012

Besuch der Hund und Pferd 2012

Am Freitag war ich auf der Hund & Pferd 2012 in Dortmund. Eines muss ich vorab sagen, Pferde habe ich leider nicht gesehen. Das lag aber an Fritzi, der meine volle Aufmerksamkeit forderte und dem ich auf seinem ersten Messebesuch neben den ganzen Geräuschen, Hunden und Gerüchen nicht auch noch riesige Hottehüs vor die Nase setzten wollte. 

Es war schon ein irrwitziges Gefühl an der Kasse zu stehen und zu sagen; " Ich hätte gerne eine Tageskarte für mich und eine für meinen Hund." :D Die Kartenverkäuferin reagierte aber völlig unbeeindruckt und gab zwei Karten raus (Na gut, sie erlebte es vermutlich schon zum 200. Mal, dass ein Hund eine eigene Eintrittskarte erhielt). Von Fritzis Eintrittspreis gehen übrigens 50 Cent an den Tierschutzverein Groß-Dortmund. Fritzi der spendable Hund - bei mir stand nur "inkl. Mehrwertsteuer" auf der Karte. Nach dem Kartenkauf ging es weiter zur "Abreissstelle", an der auch Fritzis Impfpass durch eine Tierärztin kontrolliert wurde (Messe-Zutritt nur mit wirksamer Impfung!). Danach war Fritzi offiziell ein "Besucherhund".


Neben jeder Menge Hände mit Leckerchen für Wuffel gab es auch wieder Unmengen Hunde- Halsbänder, -Leinen, -mäntel, Körbe und sonstiges Zubehör zu begucken. Aber nicht nur Wuffel kam auf seine Kosten; Frauchen und Herrchen konnten sich wieder verschiedenste Hunderassen ansehen, die ausgestellt wurden, einen Erste-Hilfe-Kurs für den Hund absolvieren oder sich mit neuer Outdoorkleidung eindecken. Und auch für Samtpfoten wurde wieder einiges angeboten.


Ich konnte mir leider nicht alle Stände in Ruhe ansehen, da ich Fritzi nicht durch jeden Stand schleifen wollte, aber ich bin zumindest durch die Stände gestöbert, die ich mir vorgenommen hatte. So erhielt Fritzi eine neue "Hundekette" und durfte einige Leckerchen für Daheim verbuchen. 


Mir fiel auf, dass wieder unheimlich viele Stände mit "Naturbelassenem Futter" vertreten waren. Ich selber habe eine Packung Leckerchen von Perritosnacks gekauft, die Fritzi beim Test-Futtern sehr gut angenommen hat. Auch Kauwurzeln und Hirschgeweih für den Hund habe ich gesehen, ebenso wie den Stand, der Hundehalsbänder nach Wunsch herstellt und bestickt. Wer auf der Suche nach neuen Produkten für seinen Hund ist oder sich einen anschaffen möchte, der sollte auf der Hund & Heimtier oder Hund & Pferd mal vorbeischauen - ich bin bis jetzt nicht mit leeren Händen heim gekommen. ;) 

Ausstellungsplatz von Fritzis Kumpels, den Französischen Bulldoggen

Kommentare:

  1. Ein süßes Foto von Fritzi mit seinem neuen Halsband... der ist ja echt zum Knuddeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra! :-)

      Ohja, das ist er wirklich! Und wenn du den kleinen Angsthasen erstmal in Real sehen würdest - ich glaub dann würdest du dich verlieben! Der hat nämlich die Augen seiner Mama und guckt damit gaaaaaanz wehleidig und dann hat man wirklich das Bedürfnis ihn zu knuddeln. ;-)

      Viele liebe Grüße (auch an deinen kleinen/großen Wuffel!)

      *Moni*

      Löschen

Schön, dass du hier vorbeigestöbert hast!
Ich hoffe es hat dir gefallen und du kommst bald wieder. Vielleicht magst du mir ja auch einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich über jede/s Lob, Kritik, Frage oder Anregung! :-)